Alltag in der Krippengruppe

Die Krippenkinder werden morgens von ihrer Erzieherin erwartet und liebevoll begrüßt. Nach der Verabschiedung durch die Eltern hat es Zeit anzukommen. Wir bitten darum, dass die Kinder spätestens zu unserem „Guten-Morgen-Kreis“ gebracht werden, damit die Gruppe gemeinsam in den Tag starten kann. Hier werden Lieder gesungen und Bewegungsspiele geübt. Danach beginnen die Vorbereitungen zum Frühstück. Hier darf jedes Kind mithelfen. Der Frühstückstisch gibt dem Kind die Freiheit selbst zu wählen, was es essen möchte. Die Erzieher stehen den Kindern dabei unterstützend zur Seite. Nach dem Frühstück und dem dazugehörigen Toiletten- oder Wickelgang kann das Kind allein oder gemeinsam mit anderen Kindern spielen, basteln oder malen. Danach geht es an die Frische Luft. Wir gehen in den nahe gelegenen Wald, machen kleinere und größere Spaziergänge oder besuchen den hauseigenen Spielplatz. Nach dem Mittagessen genießen unsere Kinder den Schlaf. Am Nachmittag gibt es eine nahrhafte und vitaminreiche Vesperzeit. Der Tag klingt mit Spiel im Freien oder im Gruppenraum, mit vorlesen, Singen und manchem Fingerspiel friedvoll aus.